Presseinfo für den 20. April 2020

2 ½ Tenöre

Garderobe eines Stadttheaters am Nachmittag vor einer Aufführung der Zauberflöte. Der angeschlagene Haustenor wird mit dem zu Hilfe gerufenen Gast konfrontiert und es kommt zum kuriosesten Aufeinandertreffen zweier Tenöre in einer Theatergarderobe vor einer Vorstellung.

Man erfährt von allerlei Vorlieben und Macken, die der Opernsänger so an sich hat. Das Stück ist zudem prall gefüllt mit musikalischen Leckerbissen von Mozart und Donizetti bis hin zu Operette und dem

Wienerlied. Dass dabei ein sangesfreudiger Garderobier mitmischt, führt zu ungeahnten und mitunter kabarettreifen Situationen.

 

Regie Christian Linzbichler

 

Es spielen Martin Fournier, Taylan Reinhard und Gerd Alois Wildbacher

Am Klavier Matthias Maier

 

Montag und Dienstag, 20. und 21. April 2020, Beginn jeweils 20 Uhr

Dauer: ca. 2 Stunden, eine Pause

 

Kartenpreise: € 20,00 / € 16,50 (ermäßigt)

2½ Tenöre - Pressefoto 1 © Andreas Ebner

2½ Tenöre - Pressefoto 2 © Andreas Ebner

Medieninformation - 2 1/2 Tenöre