Marius Schiener

Geboren und Schauspielausbildung in Wien,
Studium: Theaterwissenschaft, Germanistik

Engagements: u. a. Theater Phönix Linz, Tiroler Landestheater Innsbruck, Landestheater für Vorarlberg, Wiener Festwochen
Inszenierungen (Auswahl): Thania Märchenensemble,  Künstlerischer Leiter des Retzer Theatersommers von 2003 bis 2005 und des Theatersommerweitra 2004 bis 2005, TWW, Theater ohne Namen, Dječje kazalište "Dubrava", Zagreb, Nationaltheater Osijek, Interkulttheater, Ateliertheater, Dschungel Wien, Künstlerischer Leiter, Projekte für das Viertelfestival Niederösterreich, seit 2007 Künstlerischer Leiter des Komödienherbst Niederösterreich.

Im Theater Forum Schwechat führte er im Oktober 2016 bei "Der Widerspenstigen Spanische Zähmung" und im November 2016 bei "Lili Marleen - Ein Lied durchbricht die Fronten" Regie. 2017 war er bei "Die neue Wohnung" als Regisseur tätig. Für die Frühjahrsproduktion 2018 schrieb er das Stück "Ich bin so scharf auf Seele - das Leben der Lili Grün", bei dem er auch Regie führte.