Alexander Riff

Der gebürtige Wiener, erhielt seine Theaterausbildung bei Susi Nicoletti Workshops und in Folge im Tanz- & Gesangstudio Theater an der Wien und wirkte bereits in über 40 Theater- und TV-Produktionen mit. Alexander spielte unter anderem in den Musicals A Chorus Line, Cats, West Side Story, Jesus Christ Superstar, Cabaret, Kiss Me Kate, Evita, Anything Goes, Mann von La Mancha, Wild Party, Spamalot. Er trat in den Stücken Liliom, Ein seltsames Paar sowie Ausser Kontrolle auf und stand für die TV-Filme Roda Roda erzählt, Österreichische Geschichten, Medikopter 117, Meine Schöne Tochter, Soko Wien und Die Blaue Kanone vor der Kamera. Neben seiner Arbeit als Jazztanz- und Musicallehrer (seit 1987) und der Coachingarbeit (u.a. bei "Starmania "), choreographierte Stücke wie Cabaret, Joseph, Jesus Christ Superstar, Les Miserables sowie Musicalgalas, Opern, Kindertheater, Tanz- und Videoperformances.

Bei uns Im Theater Forum Schwechat: Regieassiestenz in "Wie kommt das Salz ins Meer"