Cecilia Kukua

Cecilia Kukua Boagyam wurde 1990 in Bozen, Südtirol geboren. Nach absolvieren der Matura hat sie in Nord- und Südtirol die Ausbildung zur Bühnenschauspielerin und anschließend in Wien das Studium zur diplomierten Theaterpädagogin am "Institut für angewandtes Theater" abgeschlossen. Im theaterpädagogischen Bereich war und ist Cecilia Kukua bei verschiedenen Projekten als Darstellerin und Spielleiterin tätig. Weiters spielte sie in diversen Produktionen, darunter:


2017: „Die hohe Kunst des Wegschauens“ TAK Theater Liechtenstein; 2016: „Quartier 2030 - Die Stadt sind wir“ Dschungel Wien; „Frühlingserwachen – inspiriert von Frank Wedekind“ Theater Akzent Wien; 2015: „Schwanenknochen“ Freies Theater Innsbruck; „23 People“ Stadttheater Bruneck; „Die Unberührten“ Spektakel Wien.

Im Herbst 2017 war sie in der Komödie "Die neue Wohnung" zu sehen.