Bruno Reichert

Geboren in Wien. Wohnhaft in Schwechat. Freischaffend als Schauspieler und Regisseur tätig.

Ausbildung bei Peter Gruber. Workshops u.a. bei Vera Albert und Michael Moritz.
Seit 1976 zahlreiche Rollen (ab 1991 vornehmlich Hauptrollen) bei den Nestroy-Spielen Schwechat gespielt. Weitere Mitwirkung als Schauspieler u. a. bei den Pradler Ritterspielen in Wien, am Ensemble Theater Wien und wiederholt am Theater Forum Schwechat, u.a. in "Wir sind so frei", Tellerstücke", "Die Mitschuldigen", "Der Furchtsame" und "Ferdinand Raimunds Toll & Wut".

In der Saison 2015/16 war Bruno Reichert in "Direktor Serenelli und das Schaugeschäft" und in "Theater!!!" zu sehen. 2017 spielte er in der Komödie "Die neue Wohnung" mit.